Iran, Indien und Atomenergie

das scheint ein wirres Problemknäuel zu sein, und die problematischen Fragen personalisieren sich scheinbar in Ahmadinedschad, Manmohan Singh und El Baradej. Scheinbar - aber viel wahrscheinlicher muß der Letztgenannte für die IAEO ersetzt werden . Nicht durch die UN und ihren Generalsekretär, so sehr sie und er unter dem Druck der Bush-Administration steht. Deren Condoleezza Rice mag noch weitere Kilo Kreide fressen - es bleibt trotz aller US-Manöver die einfache Frage der Souveränität und Gleichberechtigung aller Staaten: die vertraglich im Non-Proliferation-Treaty zugesicherte Berechtigung der Nutzung der Atomenergie für friedliche Zwecke. Iran wie Indien haben das zugesichert, Indien als Nichtmitglied des genannten Vertrags unter ausdrücklichem Vorbehalt hinsichtlich militärischer Nutzung. Dessen ungeachtet funktioniert ein Vertrag USA-Indien, der die friedliche Nutzung fördert, und Iran wird per Ultimatum bis Ende August mal wieder unter Druck gesetzt. Anreicherung ist bei Indien selbstverständlich und akzeptiert, obwohl es militärische Optionen nicht ausschließt, bei Iran d e r Sündenfall, obwohl es militärische Nutzung ausdrücklich ausschließt. Wo steht das Recht solcher Ungleichbehandlung in den Dokumenten der UNO ? Nicht der Iran, die US-Administration Bush gehört als der Störfaktor friedlicher Beziehungen, der demonstrative Mißachter der UNO, der Manipulator der IAEA und des Sicherheitsrates angeklagt ! In den Fragen des Iran wie in den anderen Fragen der gegenwärtigen internationalen Gefährdung des Friedens, vor allem im Nahen Osten. Warum ist die Hisbollah und ihr erster Repräsentant Nasrallah in den arabischen Ländern, in der libanesischen Bevölkerung so hoch anerkannt ? Europa sollte nicht sich als den Nabel der Weltentwicklung und allwissenden Richter betrachten, der unterschwellig überall Terrorismus und Islam gleichsetzt und damit G.W.Bush wie ein braves Hündchen folgt.

21.8.06 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen